Medialphysische Belletristik

Der Birkenwald (Kai-Michael Böttcher, 2008)

Der Programmierer Dirk Friesen bemerkt, dass er und seine Frau in genau jener simulierten Computerwelt leben, die er für seinen ehemaligen Arbeitgeber mitentwickelte. Fortan ist er damit befasst, dem Grund dafür auf die Spur zu kommen.

Tags: Virtual Reality; Cyberspace.

Backup (Cory Doctorow 2003)

Julius und Dan leben in der fernen Zukunft. Der körperliche Tod stellt keine Bedrohung mehr dar, weil jeder Mensch in regelmäßigen Zeitabständen ein Backup seines Gehirns anfertigen lässt. Bei Bedarf kann dieses Backup in einem neuen geklonten Körper wiederhergestellt werden.

Tags: Cyborg; Ewiges Leben; Gehirn-Backup; Augmented Reality.

Die Neuromancer-Trilogie (William Gibson 1984-1988)

Gibson erfand in Neuromancer den Begriff Cyberspace, der fortan als technisches Leitbild für die Virtuelle Realität bei voller Immersion fungiert. Die Cyberpunk-Story dreht sich um sozialen Abschaum, Konsolen-Jockeys und Künstliche Superintelligenzen.

Tags: Cyberpunk; Cyberspace; Cyborg; Virtual Reality; KI; Technische Singularität.

Mind Children (Hans Moravec, 1988)

Der MIT-Forscher Hans Moravec (am MIT angeblich auch bekannt unter dem Spitznamen „Crazy Hans“) formuliert die These der technischen Singularität, die auch von Ray Kurzweil vertreten wird: die ständige weiter fortschreitende Leistungssteigerung von Computersystemen führt in absehbarer Zeit zur Möglichkeit der Entwicklung künstlich intelligenter Maschinen, die den Menschen überflügeln und ihn an der Spitze der Evolution ablösen werden. Moravecs Werk ist weder reine Science Fiction noch eine wissenschaftliche Abhandlung, vielmehr handelt es sich dabei um eine technologische Vision.
Tags: Roboter; Technische Singularität; Cyberspace; KI.

Computer übernehmen die Macht (Hans Moravec, 1998)

Computer übernehmen die Macht ist die Fortsetzung und Konkretisierung Moravecs ersten Buches zur technologischen Singularität Mind Children.

Tags: Tags: Roboter; Technische Singularität; Cyberspace; KI.

Das Unsterblichkeitsprogramm (Richard Morgan, 2004)

Das Bewusstsein des Privatdetektivs Takeshi Kowacs wird in einen Polizistenkörper transferiert, um den Mord am (inzwischen wieder unter den Lebenden weilenden) Multimillionär Bancroft aufzuklären. Der Tod hat viel von seiner Drohkulisse eingebüßt, ein Mensch kann nur dann getötet werden, wenn sein „Stack“, eine Art Speicherchip in der Halswirbelsäule, wo sämtliche Gehirninhalte gespeichert sind, irreparabel beschädigt wird. Mithilfe dieses Stacks kann das Bewusstsein nach Belieben in andere Körper eingesetzt (downgeloadet) werden, besonders reiche Menschen halten sich hierfür gerne sehr teure Klone ihres eigenen Körpers vorrätig.

Tags: Cyborg; Ewiges Leben; Gehirn-Backup; Cyberspace; KI.

Die Amok-Schleife (Christopher Priest 1998)

Der Mann der FBI-Agentin Teresa Simons kam bei einem Amoklauf im US-Bundesstaat Texas ums Leben. Simmons beantragt Diensturlaub und sucht die englische Küstenstadt Bulverton auf. Anstatt je- doch Urlaub zu machen, stellt sie auf eigene Faust Ermittlungen zu einem Amoklauf an, der sich scheinbar zufällig am To- destag ihres Mannes in Bulverton ereignete. Für ihre Ermittlungen nutzt sie interaktive VRTechnik. Das Unternehmen ExEx entwickelte die VR-Simulationen ursprünglich als Trainingsumgebung für FBI-Agenten, in der Simulation können Amokläu- fe und andere Szenen in verschiedenen Rollen nachgespielt werden. Nun ist die Technik jedoch auch für die breite Masse verfügbar, es kann aus einer Vielzahl von Simulationen gewählt werden (für die Simulation von Gewalttaten ist jedoch ein Polizeiausweis oder ähnliches nötig). Während Simons‘ Ermittlungen verschwimmen die Grenzen zwischen virtueller und physischer Realität.

Tags: Virtual Reality.

Snow Crash (Neal Stephenson, 1992)

Hiro Protagonist ist Pizzabote und Hacker. In einem Club im Metaversum (andere Bezeichnung für den Cyberspace), der mitunter von ihm programmiert wurde, wird ihm eine Probe der digitalen Droge Snow Crash zugesteckt. Er möchte die unbekannte Droge nicht ausprobieren, jedoch hat sein Hacker-Freund Da5id weniger Bedenken und öffnet die Datei, letztlich mit dem Resultat, dass er in der physisch-realen Welt unter Krämpfen und mit einer stark veränderten Persönlichkeit in ein Krankenhaus eingeliefert wird. Die Droge entpuppt sich als ein Virus, welcher das Stammhirn der Konsumenten befällt und sie zu Anhängern einer religiösen Sekte macht.

Tags: Cyberspace; Cyberpunk; Virtual Reality; Cyborg.

Halting State (Charles Stross, 2007)

Unbekannte verüben einen Überfall auf die Bank in einem Onlinerollenspiel. Die Wirtschaftsprüferin Elaine, der Softwareentwickler Jack und die Polizistin Sue werden mit der Aufklärung des Falles betraut, bei dem es bald nicht mehr nur um den Überfall geht.

Tags: Augmented Reality; Virtual Reality.

Daemon (Daniel Suarez, 2009)

Der Ermittler Pete Sebeck stößt bei Ermittlungen zum Todesfall eines Softwareentwicklers auf ein Softwarekonstrukt des hyperintelligenten und mittlerweile verstorbenen Gründer der Computerspielfirma CyberStorm Entertainment. Dieser Software-Daemon initiiert eine Reihe medienwirksamer Ereignisse und startet schon bald einen groß angelegten Cyberangriff gegen die althergebrachte Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung.

Tags: Augmented Reality.

Darknet (Daniel  Suarez 2010)

Darknet ist die Fortführung von Suarez‘ „Daemon“. Der Software-Daemon beherrscht den Cyberspace und er hat weltweit Mitglieder rekrutiert, die nun das Darknet (ein vernetzter AR-Raum) bilden. Ziel dieser Vereinigung ist es, eine neue, gerechtere Gesellschaftsordnung zu etablieren, die auf Dezentralität und Nachhaltigkeit beruht. Die Machthaber der ,alten‘ Ordnung setzen jedoch alles daran, die Realisierung dieses Plans zu verhindern.

Tags: Augmented Reality.

Otherland Reihe (Tad Williams, 1996-2001)

In der nicht näher bezifferten Zukunft: Irene Sulaweyo ist Hochschuldozentin für Virtual-Reality Technik in Durban, Südafrika. Zusammen mit ihrem Schüler, dem Buschmann !Xabbu, begibt sie sich im Netz auf die Suche nach der Ursache einer mysteriösen Krankeit, der Irenes Bruder Stephen zum Opfer gefallen ist. Als er ins Netz „eingestöpselt“ war, fiel er plötzlich und scheinbar ohne Vorwarnung ins Koma, wie dies vielen tausend anderen Kindern auch passiert ist. Bei ihren Ermittlungen stoßen die beiden auf ein vom „normalen“ Netz abgekoppeltes Netzwerk mit dem Namen Otherland. Als sie es schaffen, in das Otherland einzutreten, sind sie erstaunt über die detailgenaue Simulation der Welt und sie ahnen, dass sie es mit sehr mächtigen Gegnern zu tun haben.

Tags: Cyberspace; Virtual Reality; KI.

Der Orchideenkäfig (Herbert W. Franke 1961)

In einer fernen Zukunft erkunden Don, Al und Kat einen mysteriösen Planeten. Während sie sich in das Zentrum einer längst nicht mehr bewohnten Stadt vorwagen, durchlaufen sie scheinbar ringförmig angeordnete Zivilisationsstufen einer längst vergangenen menschenähnlichen Zivilisation bis sie im Inneren des Planeten auf die letzten ihrer Art treffen und den wirklichen Hintergrund ihres Besuchs offenbaren.

Tags: Virtual Reality, KI, Bio-Adapter

 

 

Zusammengestellt in Zusammenarbeit mit Florian Kraftschik.
Kontakt: floriankraftschik [at] gmail.com